Portrait

Geboren 23. Januar 1947, lebte ich bis 1998 in der Stadt Zürich, seither in Bubikon.  Als Mutter von zwei Kindern, blieb mir Zeit auf verschiedene Art kreativ

zu sein. Später, während meiner Tätigkeit als Geschäftsfrau, wurde mein Wunsch mich von Farben und Formen inspirieren zu lassen, Wirklichkeit.

Ich begann mit Pastellkreiden zu malen.Auf der Suche nach Neuem kam ich mit Acryl- und Resonancefarben in Kontakt. Die Resonancefarben von

Lascaux  sind eine Neuentwicklung mit speziellen Wirkungseigenschaften, Farben voller Lebensimpulse. Salbeiöl, Schwingungs- und Geruchskomponenten

unterstützen und fördern dieseelische Ausdruckskraft, wirken harmonisierend auf Mensch und Umgebung. Diese Farben bearbeite ich mit dem Pinsel oder den Händen auf Leinwand. Oft lasse ich sie ineinander fliessen. Manchmal kommt auch Sand, Gips, Seide oder anderes hinzu. Mit leiser Musik im Hintergrund

erlebe ich Verschmelzung mit meinem Innern und dem entstehenden Werk.Alles basiert auf loslassen, annehmen und geschehen lassen.

 

Ich besuchte viele Malkurse in der Schweiz und in der Toscana. Dies führte dazu, dass ich mit Freunden während einigen Jahren in einem Atelier in

Männedorf malte. Seither sind meine Bilder in Einzel- oder Gruppenausstellungen zu sehen.